top of page
  • AutorenbildNormale Geburt e.V.

Beeinflusst unser Mindset die Geburt?

Im Dezember fand unsere Veranstaltung zum Thema "Beeinflusst unser Mindset die Geburt?" Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Warum die Idealisierung der normalen Geburt auch Nachteile hat. Unsere Referentin Dr. Lisa Hoffmann ist Psychologin und Wissenschaftlerin und forscht an der Universität Bonn u.a. zum Thema Geburt..


In dieser Veranstaltung haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wie und ob wir Schwangere und ihre Begleitmenschen für ihre Geburt schon in der Vorbereitung und Schwangerschaftsbegleitung unterstützen, aufklären, bestärken und vielleicht sogar vor Enttäuschungen bewahren können.


Wir wollten uns auch damit beschäftigen, die Für- und Wider aktueller Trends und Themen geburtsvorbereitender Einflüsse auf die Geburt einzuordnen.

Ziel der Veranstaltung war es zu verstehen, welche Bedeutung dabei insbesondere sowohl das „Mindset" der Gebärenden und ihrer Begleitung als auch die Vorstellungen und Vorannahmen der Geburtshelferinnen hat, um noch aufmerksamer zu werden für eigene Möglichkeiten und die Wirkung der eigenen Rolle.



Unsere Referentin, Dr. Lisa Hoffmann ist Psychologin und Wissenschaftlerin und forscht an der Universität Bonn u.a. zum Thema Geburt. Um das gewonnene Wissen der Studien für alle zugänglich zu machen, hat sie im Frühjahr 2019 das Institut für Geburts- und Familienpsychologie „ein Anfang." gegründet. Ihr Ziel ist es, auf Basis von Empirie psychologische Rahmenbedingungen in der Geburtshilfe zu verbessern.


Im ersten Teil der Veranstaltung hielt Dr. Lisa Hoffmann zu ihrer Forschung einen Vortrag.

Im Anschluss gab es Zeit und Raum für einen Austausch und für Fragen. Ganz herzlichen Dank für die gelungene Veranstaltung an alle Teilnehmenden und auch an unsere Referentin Dr. Lisa Hoffmann!

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page