top of page

Fr., 31. Mai

|

DRK Westend, Aula im Schwesternheim

31.05.2024: Enttäuschte Erwartungen rund um die Geburt

Erfahrungsaustausch und moderiertes Gespräch mit Birgit Brunner (Hebamme, Vorstand Förderverein). Der Austausch soll Impulse geben für den eigenen Umgang mit selbst erlebten Situationen und im Umgang mit diesen Themen sensibilisieren.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
31.05.2024: Enttäuschte Erwartungen rund um die Geburt
31.05.2024: Enttäuschte Erwartungen rund um die Geburt

Zeit & Ort

31. Mai 2024, 15:30 – 18:30

DRK Westend, Aula im Schwesternheim, Spandauer Damm 130, 14050 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Enttäuschte Erwartungen rund um die Geburt: was kann mich stärken, wie gehe ich weiter?

Erfahrungsaustausch und moderiertes Gespräch mit Birgit Brunner (Hebamme, Vorstand Förderverein Normale Geburt)

Um das intensive Geschehen der Geburt herum kommt es immer wieder nicht nur zu Glücksgefühlen, Erleichterung und Freude. Häufig werden auch Erwartungen enttäuscht oder Frauen müssen unter der Geburt Situationen bewältigen, die schwierig sind und mit denen sie nicht gerechnet haben. Der Umgang mit dem Unerwarteten kann sehr herausfordernd sein und lange nachwirken. Je nach Härte des Erlebten ist der Austausch im privaten Umfeld, das Sacken lassen und den vertrauten Bezugspersonen erzählen können nicht genug. Auch ein professioneller Hintergrund als Hebamme, Ärztin, Psychotherapeutin etc. schützt nicht davor, dass unter der Geburt Erlebnisse und Erfahrungen gemacht werden, die der Aufarbeitung oder zumindest des unterstützenden Gesprächs bedürfen. Es braucht dann weitere oder andere Ansprechpersonen, die im Nachhinein zuhören, unterstützen und helfen, das Erlebte einzuordnen und zur eigenen Kraft zurückzufinden.

Der Austausch von Erfahrungen, die zwar sehr individuell sind, aber ähnliche Themen betreffen, ist hilfreich. Wir wollen in dem Workshop ins Gespräch miteinander gehen und die Erlebnisse und Erfahrungen teilen. Dazu werden die psychologische Psychotherapeutin Rebecca, aber auch teilnehmende Hebammen und andere Teilnehmende einen Einblick geben in belastende Situationen, in dem sie sich in und um die Geburt herum unerwartet befunden haben.

Der Austausch soll Impulse geben für den eigenen Umgang mit selbst erlebten Situationen und im Umgang mit diesen Themen sensibilisieren.

Anmeldung

Wir planen eine Veranstaltung in kleinem Rahmen mit max. 20 Teilnehmenden. 

Melden Sie sich hier über unsere Homepage an.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsort

DRK Westend, Aula im Schwesternheim

Spandauer Damm 130

14050 Berlin

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page